Anmelden

Merkliste

0

Warenkorb

Adult Sensitive Digest Dog Large & Medium





  • Alleinfuttermittel für ausgewachsene nicht kastrierte Hunde

  • Für grosse Rassen (> 25 kg) ab 18 Monaten

  • Für mittelgrosse Rassen (11-25 kg) ab 12 Monaten

  • Für Hunde mit empfindlicher Verdauung, Flatulenz und schlechter Kotqualität.

mehr...

21,58 *

Grundpreis: 7,19 EUR / 1 kg

Erhältlich in den Grössen:

3 kg 12 kg

Lieferzeit 1-3 Werktage

Versandkostenfrei ab 12€

+
-

* inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Spartipp

HUNDEFUTTER FÜR HUNDE MIT EMPFINDLICHEM MAGEN

ADULT SENSITIVE DIGEST DOG LARGE & MEDIUM
Alleinfuttermittel für adulte Hunde mittelgroßer bis großer Rassen

Um die 28 % der gesunden Hunde großer und mittelgroßer Rassen neigen zu empfindlicher Verdauung. Manche Rassen wie der Deutsche Schäferhund, Labrador Retriever, die Französische Bulldogge oder Beagle sind durch Ihre Anatomie prädisponiert. Durch ein vergrößertes Colon ist die Passagezeit länger als bei kleinen Hunden. VETERINARY HPM hat hierfür eine spezielle Rezeptur entwickelt, um den speziellen Bedürfnissen dieser Hunde gerecht zu werden.

Durch eine hohe Verdauungssicherheit wird die Kotqualität (Geruch, Konsistenz, Volumen) Ihres Hundes optimiert und Flatulenz wird dank der komplementären Wirkungen mehrerer funktioneller Zusatzstoffe begrenzt. Der angepasste Proteingehalt (29 %) unterstützt die Kontrolle der Kotfeuchtigkeit und die Verbesserung der Kotkonsistenz bei Hunden mit Empfindlichkeit gegenüber einer hohen Menge an Protein.

Die strenge Auswahl der Zutaten (keine Erbsen, Reis als einzige Stärkequelle, qualitativ hochwertige tierische Proteine) unterstützt die Reduzierung des unverdaulichen Anteils der Nahrung und die Verbesserung der Nährstoffverdaulichkeit.
Die Verbesserung der Kotkonsistenz wird signifikant nach nur 7 Tagen unterstützt. Wirksamkeit erwiesen durch Virbac (interne Daten bei 87 empfindlichen Hunden, 2017).
Durch den hohen Proteingehalt und die Zusatzstoffe Chondroitin und Chitosan werden kräftige Muskeln, Knochen und Gelenke gefördert.
Natürlich ist auch diese Futtersorte frei von Mais, Weizen, Gluten, Soja, Ei, Rind und Fisch.

Dieses Alleinfuttermittel ist geeignet für ausgewachsene, nicht kastrierte Hunde mittelgroßer und großer Rassen.


Artikelnummer: 04131

1. Hohe Verdauungssicherheit 
Die Kotqualität (Geruch, Konsistenz, Volumen) wird optimiert und Flatulenz wird dank der komplementären Wirkungen mehrerer funktioneller Zusatzstoffe begrenzt.*
Der angepasste Proteingehalt (29 %) unterstützt die Kontrolle der Kotfeuchtigkeit und die Verbesserung der Kotkonsistenz bei Hunden mit Empfindlichkeit
gegenüber einer hohen Proteinaufnahme.

* Lignocellulose, Flohsamenfasern, Bentonit, Yucca-Extrakt, Lactobacillus acidophilus pasteurisiert, Fructo-Oligosaccharide

2. Unterstützung des Verdauungssystems
Die strenge Auswahl der Zutaten (keine Erbsen, Reis als einzige Stärkequelle, qualitativ hochwertige tierische Proteine) unterstützt die Reduzierung des unverdaulichen Anteils der Nahrung und die Verbesserung der Nährstoffverdaulichkeit.

3. Verbesserung der Kotkonsistenz
Unterstützt die signifikante Verbesserung der Kotkonsistenz nach nur 7 Tagen. Wirksamkeit
erwiesen durch Virbac**.

**(Zur Veröffentlichung im JVMS angenommen, Untersuchung bei 121 empfindlichen Hunden, 2017)

4. Optimales Körpergewicht
Der optimal ausgewogene Energiegehalt der Nahrung und angepasste Tagesrationen unterstützen den Erhalt eines optimalen Körpergewichts und einer idealen Körperzusammensetzung (Verhältnis Muskelmasse/Körperfett).

5. Optimale Muskelmasse
Der angepasste Proteingehalt unterstützt den Erhalt der Muskelmasse.

6. Unterstützung von Gelenken & Muskeln
Der hohe Proteingehalt und die Zusatzstoffe Chondroitin und Chitosan tragen zu kräftigen und gesunden Muskeln, Knochen und Gelenken bei.

7. Allergenarme Rezeptur
 Die Nahrung ist frei von Mais, Weizen, Gluten, Soja, Ei, Rind und Fisch. 

8. Unterstützung von Haut & Fell
Der hohe Gehalt an tierischen Proteinen (reich an schwefelhaltigen Aminosäuren) und der ausgewogene Gehalt an essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren unterstützen die epidermalen Barrierefunktionen und verbessern die Talgqualität für ein gesundes und glänzendes Fell.



 

Dehydriertes Schweine- und Geflügelprotein, Reis (min. 30 %), tierische Fette, Lignocellulose, hydrolysierte Schweine- und Geflügelproteine, Mineralsalze, Leinsamen, Rübenschnitzel, Flohsamen (Plantago (L.) spp.), Fructo-Oligosaccharide, Bierhefe, Yucca Schildigera, hydrolysierte Schalentiere (Chitosanquelle), Lactobacillus acidophilus pasteurisiert, Chondroitinsulfat.

Spezifische Zusatzstoffe:

Bentonit (0.8 %)
Lactobacillus acidophilus (7 mg/kg)
Yucca schidigera Extract (0.04%)
L-Carnitin (330 mg/kg)
Chondroitinsulfat (215 mg/kg)
Chitosan (215 mg/kg)

 

VETERINARY HPM enthält keine künstlichen Farbstoffe oder Geschmacksverstärker.

(in % der Originalsubstanz) 
Feuchtigkeit
Rohprotein29
Verhältnis tierische/pflanzliche Proteine 88/12
Rohfett18 
Mineralstoffe7,5
Rohfaser4,5 
Kohlenhydrate (NfE)32
Stärke26
Calcium1,3 
Phosphor1
Ca/P-Verhältnis1,3
Natrium0,4
Omega - 6 - Fettsäuren2,3
Omega - 3 - Fettsäuren0,7 
  
Nutritive Schlüsselwerte 
ME* berechnet**377 kcal/100g
ME* (gemessen in vivo)388 kcal/100g
Energie aus Rohprotein (%)28
Energie aus Fett (%)42
Energie aus NfE (%)30
Harn-pH6,3 - 6,7
Proteinverdaulichkeit (%)84,5
Fettverdaulichkeit (%)96,5

* Metabolisierbare Energie
** Berechnet nach NRC 2006

Gewicht des Hundes (kg)Tagesration (g/Tag)*
Wenig aktivNormal aktivSehr aktiv
11185205225
15225250275
20275305335
25320355390
30360400440
35400445490
40435485535
45470525575
50505560620
60570635700
70635705775


* Bei den angegebenen Mengen handelt es sich um Richtwerte, die je nach Rasse variieren können. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte Ihren Tierarzt.

Damit sich das Verdauungssystem Ihres Lieblings an seine neue Nahrung gewöhnen kann, empfehlen wir eine schrittweise Umstellung von der bisherigen Nahrung auf VETERINARY HPM über einen Zeitraum von 4 bis 7 Tagen.
Vermeiden Sie auf jeden Fall eine abrupte Umstellung des Futters!

Während der Umstellungsphase können Verdauungsprobleme auftreten, die auf eine allmähliche Umgewöhnung des Verdauungssystems auf das neue Futter zurückzuführen sind. Bei großen Hunden kann diese Umgewöhnung bis zu 3 Wochen dauern.

Erfahren Sie mehr dazu, indem Sie hier klicken.